Apple und Google Pay mit jeder Bank nutzen

Auch wenn Apple und Google Pay schon länger in Deutschland verfügbar sind, gibt es immer noch genügend Kreditinstitute die kein kontaktloses Bezahlen mit dem Smartphone unterstützen.

Als “Notlösung” konnte man bisher Boon oder PayPal nutzen, jetzt bietet Klarna die Möglichkeit Apple und Google Pay mit so gut wie jeder Bank zu nutzen. Ohne Aufladen, ohne PayPal, fast so wie es sein soll.

Voraussetzung hierfür ist eine Klarna Kreditkarte die man ganz einfach und kostenlos über die Klarna App bestellen kann. Neben seinen persönlichen Daten muss noch die aktuelle Bankverbindung angegeben werden. Nur wenige Minuten nach der Registrierung ist die Karte gleich einsatzbereit.

Einige Tage später bekommt Ihr eine “richtige” VISA-Kreditkarte zugeschickt, die natürlich wie jede andere Kreditkarte benutzt werden kann.

  • Die Kreditkarte ist 100% kostenlos
  • Ihr könnt kostenlos im In- und Ausland bezahlen
  • Der Betrag wird “sofort” (nach 1-3 Tagen) oder später vom Bankkonto abgehoben
  • Ihr könnte mit einer Karte Apple und Google Pay gleichzeitig benutzen

Ich selber bin Kunde bei der ING, die bis heute kein Apple Pay unterstützt. Vorher habe ich immer Boon benutzt und fand es recht umständlich Geld auf die Karte zu laden.

Seit ca. 1 Woche nutze ich Apple Pay über Klarna und bei mir funktioniert alles tadellos, auch die Abbuchungen von meinem Girokonto verliefen problemlos. Trotzdem wäre mir lieber wenn meine Hausbank Apple oder Google Pay unterstützen würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ArchivImpressumDatenschutzerklärung • © Cyberpooly 2018
%d Bloggern gefällt das: